DE / EN

Die Beratung kann in verschiedenen Formaten stattinden.

In der Team– oder auch in einer Gruppensupervision geht es um Ihre persönliche Entwicklung auf dem Hintergrund Ihrer Organisation und Ihrer aktuellen Gruppe, die beide mitreflektiert werden. Wie können wir die Einzelnen im Team, die sich möglicherweise in unterschiedlichen Entwicklungsstufen befinden, individuell in Ihren Rollenkompetenzen stärken? Wir versuchen Sitzung um Sitzung die Gruppendynamik konstruktiv zu gestalten, was ein zielorientiertes, gegenseitiges Feedback nicht ausschließt. Es geht darum, ein vertrauensvolles Setting aufzubauen, in der die Teammitglieder sich gegenseitig in ihrer Unterschiedlichkeit und Gegensätzlichkeit respektieren und (weitgehend) offen kommunizieren („Containment“). Welchen bewussten (und unbewussten) Prägungen der „Gruppenmatrix“ sind Sie ausgesetzt? Wie sieht die aktuelle Gruppendynamik aus und wie spiegelt sie sich in Ihrer Institution?

Darüber hinaus nehmen wir die professionelle Ausgestaltung der beruflichen Rolle in Augenschein, prüfen sie kritisch und entwickeln Verbesserungsvorschläge.

Insgesamt bin ich in meiner Beraterrolle in der gruppenanalytischen Supervision präsent und aktiv – auch wenn Sie von den Feldkompetenzen her so manches Mal kenntnisreicher sein dürften.